Johannes Fleischmann, wir sind stolz auf Dich und gratulieren zu Deiner wohl verdienten Silbermedaille bei den World Skills 2011 in London.

       

Wieder einmal war es so weit und die 41. Weltmeisterschaft der Fliesenleger rückte immer näher. Nachdem im Mai 2011, nach der Ausscheidung bei den Handwerkertagen 2011 bei Karl Dahm für die World Skills-Teilnahme feststand, dass Johannes Fleischmann Deutschland für das Gewerk des Fliesenlegers vertreten wird, begannen der Fliesenlegermeister Günther Kropf und Johannes sofort mit dem Training.

Trainiert wurde, neben der alltäglich zu bewältigen Arbeit, sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der privaten Werkstatt des Euro- und World Skills-Trainers Günther Kropf.

 

 
   
 

Beiden war bewusst, dass es auf höchste Genauigkeit und Präzision ankommt, denn am Ende können Millimeter über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Dass sich kurz vor Beginn der World Skills das Expertenteam aus allen teilnehmenden Ländern noch einmal zusammen setzte um 30 % der Weltmeister-Aufgabe zu ändern, sollte für Johannes Fleischmann die leichteste Übung sein. Denn diese Flexibilität und Kreativität brachte der junge Fliesenlegergeselle schon im Mai mit in unser Haus.

Es sind eben genau diese Herausforderungen die Johannes Fleischmann motivieren und reizen um an den anspruchsvollen World Skills teilzunehmen.