Rührwerkzeuge, Verlegen von Fliesen, Rührquirl

Rührwerkzeuge, Verlegen von Fliesen, Rührquirl

(58 Artikel)

Rührwerkzeuge und Werkzeuge zum Verlegen von Fliesen - Hier finden Sie alle Produkte die Sie zum Verlegen und Verrühren verschiedenster Materialien benötigen.

Rührwerkzeug, Verlegen von Fliesen, Rührquirl



Mit einem Rührwerkwerkzeug oder Rührquirl können Sie verschiedene Materialien, wie beispielsweise Spachtelmasse oder Fliesenkleber in einem Anrühreimer / Hobbock (11014) anrühren bzw. anmischen.

Bei Karl Dahm finden Sie das passende Rührwerkzeug und den passenden Rührquirl in unterschiedlicher Länge, Form, Farbe, Rührrichtung und Durchmesser.


Für jede Mischaufgabe das richtige Rührwerkzeug



Um das optimale Rührwerkzeug (Rührquirl) zu finden, sind sowohl Erfahrung als auch Produktkenntnisse von Vorteil. Es muss auch geklärt werden, bis zu welcher Drehzahl (Drehzahlleistung) das Gerät unter Berücksichtigung von Viskosität und Menge gerührt werden kann.

Der Erfolg in der Misch- und Rührtechnik hängt davon ab, wie gut das Rührwerk und Rührwerkzeug aufeinander abgestimmt sind. Die Leistung des Rührwerks muss zur Leistung des Rührwerkzeugs passen. Wird das nicht berücksichtig kann das gewünschte Mischergebnis beeinflusst werden und zu einem nicht zufrieden stellenden Arbeitsergebnis führen.


Das perfekte Ergebnis – Rührwerke von Karl Dahm



Die Einzelbestandteile der Fertiggebinden von Putze oder Klebemassen haben unterschiedlich hohe Gewichte. Während des Transports und der Lagerung setzen sich die kleinen Steinchen vom Putz im unteren Teil des Eimers ab. Dadurch ist der obere Teil sehr flüssig und im unteren Teil sind fast nur Steinchen. Rühren Sie den Putz mit einem Rührwerkzeug sorgfältig um, sonst wird das Endergebnis ungleichmäßig und die Kunden sind unzufrieden.


Mit einem Rührwerkzeug können Sie folgende Materialien anrühren bzw. anmischen:



  • Kleber
  • Beton
  • Mörtel
  • Lacke
  • Spachtelmasse
  • Gips
  • Putz
  • Estrich
  • Farben



Rührwerkzeug – Auf die Qualität kommt es an!



Bevor Sie ein Rührwerkzeug oder einen Rührquirl kaufen, sollten Sie auf die Qualität achten und sich gründlich informieren und beraten lassen. Das zu verarbeitende Material, die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Geräte sind auch wichtige Kriterien für die Kaufentscheidung.

Mit einem professionellen Rührwerkzeug und Rührquirl ist es oft möglich einen Eimer Putz in nur wenigen Minuten zu einer gleichmäßigen Masse zu verrühren, die nach einem fachgerechten Auftragen auf die Wand zu einem vorzeigebaren Ergebnis führt.


Typisches Rührwerkzeug:



  • Rüttler Mastino, Art.-Nr. 40070
    Für die Bodenverdichtung
  • Rührwerk kompakt, inkl. Rührer, Art.-Nr. 40062
    Zum Anmischen und Anrühren von verschiedensten Materialien
  • Rührfix, 65 l, Art.-Nr. 40130
    Arbeitet selbstständig - Zeitersparnis
  • Rührquirl, M14 Gewinde, Art.-Nr. 10834
    Eignet sich für zähe Materialien – sehr robust und stabil



Verlegen von Fliesen



  1. Arbeitsschritt: Untergrund richtig vorbereiten
    Der Untergrund muss tragfähig, eben, trocken und frei von Stoffen, wie beispielsweise Fett, Staub oder alten Anstrichen, sein. Unebenheiten mit Spachtelmasse ausgleichen und anschließend grundieren.

  2. Arbeitsschritt: Flieseneinteilung
    Legen Sie die Fliesen zunächst nur lose aus. So sehen Sie wie die Fliesen am besten passen und welche Fliesen Sie noch zu Recht schneiden oder brechen müssen.

  3. Arbeitsschritt: Fliesen bearbeiten und zuschneiden
    Zuerst müssen Sie die Fliese an der gewünschten Stelle anritzen. Anschließend wird die Fliese mit beispielsweise dem Karl Dahm Superknacker (10990) oder einer Brechzange (10889)gebrochen. Sie können die Fliese auch mit einem unserer Fliesenschneider anritzen und danach mit der am Fliesenschneider integrierten Brechvorrichtung brechen.

  4. Arbeitsschritt: Fliesen verlegen
    Mischen Sie den Fliesenkleber mit einem Rührwerkzeug in einem Anrühreimer an und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf dem Boden. Danach den Kleber mit einer Zahnspachtel durchkämmen. Nun kann die Fliese ins Kleberbett gedrückt oder mit einem Gummihammer leicht geklopft werden. Für einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Fliesen, benutzen Sie unser Nivelliersystem oder Fliesenkreuze. Jetzt muss der Kleber aushärten.

  5. Arbeitsschritt: Verfugen
    Nach dem Aushärten, mischen Sie den Fugenmörtel wieder mit einem Rührwerkzeug an und gießen ihn über die Fliesen auf den Boden. Den Mörtel mit einem Gummiwischer oder Moosgummischieber diagonal zur Fugenrichtung einschlämmen. Wiederholen Sie den Vorgang ein paarmal, damit die Fugenmasse in alle Hohlräume einsickern kann und die Fugen gleichmäßig gefüllt werden. Zum Schluss entfernen Sie mit einem feuchten Schwammbrett die Mörtelreste von den Fliesen. Den Schwamm zwischendurch mit sauberem Wasser auswaschen. Hartnäckigen Zementschleier (Zementschleierentferner Art.-Nr. 11257) können Sie auch mit speziellen Reinigungsmitteln und einem Schwammbrett einfach entfernen.


Ihre Kunden werden Zufrieden sein!



Haben Sie Fragen oder wünschen persönliche Beratung rund um Rührwerkzeug, Rührquirl und das Verlegen von Fliesen?

Dann kontaktieren Sie uns einfach unter:

Tel.: +49 8667 878-0
Oder
E-Mail: info@dahm-werkzeuge.de

Der Service und die Zufriedenheit unserer Kunden stehen bei uns an erster Stelle!

W3rkzeuge_Karl_Dahm_Logo



Lassen Sie sich von der Qualität der Rührwerkzeuge und Rührquirle überzeugen!

Wir haben neben Rührwerkzeugen auch noch viele weitere Werkzeuge für Fliesenleger, Ofensetzer und das Bauhandwerk. Stöbern Sie in unserem Onlineshop und entdecken viele Neuheiten und tolle Angebote! Viel Spaß!



Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm



Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm-schliessen