Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu.

KARL DAHM Nivelliersystem ist Produkt des Jahres

Das Nivelliersystem erhält eine Urkunde Produkt des Jahres auf dem Fliesen & Platten Forum in Köln und das nur mit Ihrer Hilfe

Stolz sind wir auf unser neues Produkt des Jahres – Das die Leser der Fliesen&Platten gewählt haben.

Fliesen Nivelliersystem - Karl Dahm sagt DANKE

Karl Dahm sagt Danke für die rege Teilnahme an der Wahl zum Produkt des Jahres 2013. Ohne ihre Unterstützung hätte es unser Nivelliersystem nicht geschafft in die Ausscheidung zum Produkt des Jahres zu gelangen.

Am 13. und 14. Februar war es wieder so weit. Das Forum Fliesen & Platten in Köln lud in das Mathernushaus in Köln ein. Gegen Mittag, nach einer kleinen Stärkung ging es auch gleich mit den interessanten Fachvorträgen im großen Saal los.

In den zahlreichen Pausen, die immer wieder zwischen den Vorträgen stattfanden, hatten alle Besucher des Forums Zeit sich Eindrücke und Impressionen an den Ständen der Mitaussteller zu holen. Hier wurden  tolle  Neuprodukte, Innovationen und Techniken vorgestellt.

Auch wir hatten, wie jedes Jahr einen Stand auf dem Fliesen & Platten Forum 2014 in Köln. So hatten die Besucher die Möglichkeit eine besondere Auswahl unseres großen Produktsortiments in live zu sehen und besonders wichtig: auch einmal praktisch auszuprobieren. Etliche großformatige Fliesenschnitte wurden in den zwei Tagen mit unserem Fliesenschneider High Line getätigt und danach mit der neuen Brechvorrichtung an der Fliesenschneidmaschine gebrochen. Wie immer überzeugte der Fliesenschneider HighLine nicht nur durch sein Design, besonders eben durch seine extreme Schnittgenauigkeit durch die patentierte Führungsschiene. Nie wieder krumme Schnitte, auch nicht bei großen Fliesen Formaten.

Besonderes Augenmerk legten alle aber natürlich auf das zum Wettbewerb eingereichte Produkt des Jahres 2013, unser Nivelliersystem.

Nivelliersystem - zum planen Verlegen von Fliesen

Mit diesem neuen Nivelliersystem von Karl Dahm schaffen sie es ohne großen Aufwand Fliesen von einer Stärke von 3-20mm eben und somit ohne Überzähne zu verlegen.

( Achtung: hier ist zu beachten, dass die schwarzen Zughauben für Fliesen von einer Stärke 3-12mm eingesetzt werden können und die grauen Zughauben von 12-20mm) Bei Anwendung des Nivelliersystems können sie durch das Festziehen der Zughauben an die Gewindelaschen Überzähne vermeiden. Das gilt besonders  für großformatige Fliesen natürlich auch kleine Fliesenformate, oder lange Formate in Holzoptik.

Besonderheit des Nivelliersystems ist zudem, dass kein weiteres Werkzeug außer die Gewindelaschen und die Zughauben benötigt werden. Zudem ist zu erwähnen, dass alle Zughauben wiederverwendbar sind. Genauere Anwendungbilder finden sie hierzu in unserem Produktkatalog oder im Karl Dahm Onlineshop.

Wichtig ist natürlich, dass der Untergrund wie gehabt ordentlich vorbehandelt / vorbereitet ist. Nas Nivelliersystem dient nicht dem Ausgleichen von unebenen Untergründen sondern zur planen Verlegung von Fliesen ohne Überzähne.

Hier gehts zur Gebrauchsanweisung

Nivelliersystem Fliesen unter den ersten drei Siegern - Siegerehrung

Am Ende des 13.Februars um ca 17:30 Uhr war es dann so weit. Zunächst wurden von der Zeitschrift Caro die besten Händler des Jahres gewählt und dann kam die Leserwahl Produkt des Jahres von Fliesen & Platten.

Das Nivelliersystem wurde zum Produkt des Jahres Platz 2 in der Kategorie Werkzeuge gewählt.

Voller stolz nahmen Felizitas Heuckmann und Carolin Heuckmann die Urkunde zum Produkt des Jahres in der Kategorie Werkzeug, stellvertretend für das gesamte Karl Dahm Team entgegen. Wieder einmal setzte sich ein Produkt von uns gegen viele andere Teilnehmer durch. Dies ehrt uns sehr, denn damit wird auf ein Neues, unser andauerndes Ziel  abermals unterstrichen:

Nachhaltigkeit durch Werkzeuge und Maschinen in höchster Qualität, mit langen Lebenszeiten und  vor allem dem Mehrwert der Arbeitserleichterung  zu entwickeln und zu produzieren.

Nochmals wollen wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken und natürlich bei der Zeitschrift Fliesen & Platten, die es uns möglich macht, bei einer solchen Auszeichnung teilnehmen zu können.

Vielen Dank