Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu.

Fliesen Nivelliersystem - Häufige Fragen

Fliesen Nivelliersystem - Was ist das eigentlich?

Ein Fliesen Nivelliersystem ist ein praktisches Hilfsmittel beim Verlegen von Fliesen und Platten. Das System dient dazu, dass Fliesen in allen Formaten perfekt verlegt werden können - ohne Unebenheiten an der Fliesenoberfläche. Diese können durch überstehende oder untenliegende Fliesenkanten entstehen. Ziel ist es, eine ebenmäßige Oberfläche des verlegten Bodens zu erreichen - ganz ohne Überzähne.

Warum sollte ich ein Fliesen Nivelliersystem verwenden?

Wie in jeder anderen Branche ändert sich auch in der Fliesenbranche ständig der Markt und die Vorlieben der Kunden. Was vor 15 Jahren die Mosaik- oder Diagonalverlegung war, sind heute XXL-Fliesen. Bei möglichst großen Platten sollten die Fugen aber bitte fast unsichtbar - sprich so schmal wie möglich - sein. Eine anspruchsvolle Aufgabe für den Fliesenleger. Das Problem bei den Großformaten - kleine Überstände fallen sehr schnell auf und sind äußerst ärgerlich. Von der Nachbesserung ganz zu schweigen. Das Fliesen Nivelliersystem bietet hier einen enormen Vorteil: es verhindert überstehende Fliesenkanten und beschert Ihnen zufriedene Kunden anstatt lästiger Reklamationen.

Warum sollte ich gerade das Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM kaufen?

Unser Nivelliersystem bietet anderen Nivelliersystemen gegenüber einige Vorteile:

  • Sie benötigen kein weiteres, teures Zubehör wie Zangen oder Pistolen
  • Das Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM ist besonders einfach in der Anwendung
  • Die Zughauben sind wiederverwendbar, Sie müssen lediglich die Gewindelaschen nachkaufen
  • Parallel zu einer ebenen Oberfläche erzielen Sie gleichzeitig eine gleichmäßige Fugenbreite
  • Solange der Kleber noch nicht vollständig ausgehärtet ist, können die Zughauben noch einmal abgeschraubt und nachjustiert werden, falls die Position einer Fliese korrigiert werden muss (bei einem Keil-Nivelliersystem ist dies z. B. nicht mehr möglich, nachdem der Keil einmal in der Lasche steckt)