Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu.

Fliesen Nivelliersystem - Häufige Fragen

Fliesen Nivelliersystem - Was ist das eigentlich?

Ein Fliesen Nivelliersystem ist ein praktisches Hilfsmittel beim Verlegen von Fliesen und Platten. Das System dient dazu, dass Fliesen in allen Formaten perfekt verlegt werden können - ohne Unebenheiten an der Fliesenoberfläche. Diese können durch überstehende oder untenliegende Fliesenkanten entstehen. Ziel ist es, eine ebenmäßige Oberfläche des verlegten Bodens zu erreichen - ganz ohne Überzähne.

Warum sollte ich ein Fliesen Nivelliersystem verwenden?

Wie in jeder anderen Branche ändert sich auch in der Fliesenbranche ständig der Markt und die Vorlieben der Kunden. Was vor 15 Jahren die Mosaik- oder Diagonalverlegung war, sind heute XXL-Fliesen. Bei möglichst großen Platten sollten die Fugen aber bitte fast unsichtbar - sprich so schmal wie möglich - sein. Eine anspruchsvolle Aufgabe für den Fliesenleger. Das Problem bei den Großformaten - kleine Überstände fallen sehr schnell auf und sind äußerst ärgerlich. Von der Nachbesserung ganz zu schweigen. Das Fliesen Nivelliersystem bietet hier einen enormen Vorteil: es verhindert überstehende Fliesenkanten und beschert Ihnen zufriedene Kunden anstatt lästiger Reklamationen.

Warum sollte ich gerade das Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM kaufen?

Unser Nivelliersystem bietet anderen Nivelliersystemen gegenüber einige Vorteile:

  • Sie benötigen kein weiteres, teures Zubehör wie Zangen oder Pistolen
  • Das Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM ist besonders einfach in der Anwendung
  • Die Zughauben sind wiederverwendbar, Sie müssen lediglich die Gewindelaschen nachkaufen
  • Parallel zu einer ebenen Oberfläche erzielen Sie gleichzeitig eine gleichmäßige Fugenbreite
  • Solange der Kleber noch nicht vollständig ausgehärtet ist, können die Zughauben noch einmal abgeschraubt und nachjustiert werden, falls die Position einer Fliese korrigiert werden muss (bei einem Keil-Nivelliersystem ist dies z. B. nicht mehr möglich, nachdem der Keil einmal in der Lasche steckt) 

Woraus besteht das Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM?

Das Fliesen Nivelliersystem besteht aus zwei Komponenten:

Die Zughauben des Fliesen-Nivelliersystems

Es gibt drei verschiedene Modelle der Zughauben - die schwarzen (jetzt auch in transparent erhältlich) und die grauen Zughauben. Die schwarzen und transparenten Zughauben werden für Fliesen mit einer Stärke von 3 bis 12 mm verwendet, die grauen Zughauben eignen sich z. B. für dicke Terrassen- oder Natursteinplatten von 12 bis 20 mm. 

Die Gewindelaschen des Fliesen-Nivelliersystems

Bei den Gewindelaschen gibt es die Basis-Gewindelaschen in 1, 2, oder 3 mm Fugenbreite oder die Kreuz- bzw. T-Stücke. Die Basis-Gewindelaschen gehören zur Standardausrüstung und können bei jedem Verlegemuster angewendet werden. Mit den Kreuz- oder T-Stück-Gewindelaschen können Sie zusätzlich die Fugenbreiten (im Kreuz- oder Halbverband) 2, 3, oder 4 mm erreichen. 

Jede Gewindelasche kann mit jeder Zughaube verwendet werden. (Ausnahme Art. 12458, 12459 diese müssen mit den grauen Zughauben verwendet werden).

Ich bin doch Profi - warum sollte ich ein Fliesen Nivelliersystem verwenden?

Obwohl das Fliesen Nivelliersystem auch für Laien geeignet ist, profitieren professionelle Fliesenleger genauso (wenn nicht noch mehr) von der Verwendung des Fliesen Nivelliersystems. Ihr Ziel ist es doch, Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Ihre Fähigkeiten, einen Fliesenboden ohne Hilfsmittel perfekt zu verlegen, stellt niemand in Frage. Dennoch wird das Ergebnis mit Fliesen Nivelliersystem zu 100 % perfekt - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit ohne Hilfsmittel?  Außerdem gibt es einen entscheidenden Faktor, den auch der beste Fliesenleger nicht beeinflussen kann: nämlich die Fliesen selbst. Besonders großformatige und kalibrierte Fliesen können "schüsseln", erfüllen aber trotzdem noch die DIN-Norm. Ein halber Millimeter Höhenunterschied kann hier schon zur Reklamation seitens des Kunden führen. Mit dem Fliesen Nivelliersystem sind Sie hier auf der sicheren Seite. 

Was mache ich, wenn die Fliesen nicht gerade sind?

Das Fliesen Nivelliersystem ist ein sogenanntes "Zugsystem". Krumme Fliesen werden hier durch das Drehen der Zughauben auf den Gewindelaschen aneinander angeglichen. Sie sollten in jedem Fall bei der Verlegung das "Buttering-Floating-Verfahren" anwenden, vor allem bei XXL-Fliesen. Das bedeutet, dass der Fliesenkleber sowohl auf den Untergrund als auch auf die Rückseite der Fliese angebracht wird. So vermeiden Sie zum einen Hohllagen und zum anderen verbessert sich die Haftung der Fliesen auf dem Untergrund.

Was muss ich vor dem Verlegen der Fliesen mit dem Fliesen Nivelliersystem beachten?

Achten Sie unbedingt darauf, dass der Untergrund vor der Verlegung komplett eben ist. Das Fliesen Nivelliersystem kann keine Hohllagen und Unebenheiten ausgleichen. Es dient lediglich dazu, die letzten Millimeter an der Oberfläche auszugleichen. Zudem sollten Sie darauf achten, dass genügend Gewindelaschen und Zughauben bereitstehen, bevor Sie mit der Verlegung beginnen. Es wäre ärgerlich, wenn Sie Ihre Arbeit pausieren müssten, nur weil Sie nicht genügend Zughauben zur Verfügung haben. Anhand unserer praktischen Laschenverbrauchs-Tabelle können Sie vor Ihrer Bestellung Ihren ungefähren Laschenverbrauch pro Quadratmeter ermitteln. Der Vorteil beim Fliesen Nivelliersystem von KARL DAHM ist hier, dass die Zughauben wiederverwendbar sind, d. h. Sie können die verlegten Zughauben vom Vortag abschrauben und am nächsten Tag wieder verwenden (aber bitte erst, wenn der Kleber vollständig getrocknet ist. Achten Sie hier auf die Vorgaben des Kleberherstellers). Die Tabelle bezieht sich auf die Verwendung der Basis-Gewindelaschen.

Dauert die Verlegung mit dem Fliesen Nivelliersystem nicht länger als ohne?

Sie werden am Anfang etwas länger für die Verlegung brauchen, um das System kennenzulernen und die wenigen zusätzlichen Schritte in Ihre Verlegung einzubauen. Sie werden aber schon bald merken, wie die Abläufe schneller werden und Ihnen bald automatisch von der Hand gehen. Sie bekommen ein Gefühl für das Einlegen der Gewindelaschen und das Justieren bzw. Festdrehen der Zughauben. Nach ein paar verlegten Fliesenböden mit dem Fliesen-Nivelliersystem wollen Sie nicht mehr ohne arbeiten. Hinzu kommt die Zeiterspranis, die früher für das Korrigieren der Fliesen aufgebracht werden musste. Auch Reklamationen und das nachträgliche Austauschen von Fliesen, die Überzähne gebildet haben, entfällt. Alles in allem sparen Sie bei der Verlegung mit Fliesen Nivelliersystem also wertvolle Zeit.

Kann das Fliesen Nivelliersystem auch an der Wand verwendet werden?

Ja, Sie können das Fliesen Nivelliersystem natürlich auch an der Wand verwenden. Die Arbeitsschritte sind die gleichen wie am Boden.

Was tun, wenn eine Gewindelasche nicht richtig abgebrochen ist?

Für den seltenen Fall, dass eine Gewindelasche nicht an ihrer Sollbruchstelle sondern weiter oben abbricht, können Sie diese vorsichtig mit einem Cuttermesser oder einem Fugenkratzer herausbrechen. Diesen Fall vermeiden Sie, wenn Sie die Gewindelaschen immer in Fugenrichtung abbrechen

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zum Fliesen Nivelliersystem, der Anwendung oder brauchen Nachschub? 

In unserem Anwendungs-Video ist die einfache Verwendung des Fliesen-Nivelliersystems anschaulich erklärt. Sollten Sie danach noch Fragen haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter:

  • Tel.: 08667 878-0
  • E-Mail: info@dahm-werkzeuge.de