Pumpsaugheber Manometer mit Winkel für Heberahmen von Karl Dahm

Neu
Pumpsaugheber Manometer mit Winkel für Heberahmen von Karl Dahm
weitere Bilder:
Preis
 
131,50 o. MwSt.*
156,49 m. MwSt.*
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge / Ausführung
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Lagerbestand
Auf Lager
Lieferzeit 1-3 Tage (Ausland abweichend)
Beschreibung

Der Pumpsaugheber mit Manometer mit Winkel für den Heberahmen, im Koffer für den Heberahmen

 

Der Pumpsaugheber mit Manometer verwendet Vakuum zum Heben und Tagen von Lasten bis zu 120 kg wie zum Beispiel Fliesen in großen Formaten. Zusätzlich ermöglicht der Pumpsaugheber mit Manometer eine schnelle, bequeme und leichte Bedingung. Zum Befestigen wird der Pumpknopf so lange gepumpt, bis er festgesaugt ist. Das Manometer dient dazu, den Druck und Halt des Pumpsaugheber mit Manometer zu überwachen.

Sobald Druckverlust auf dem Manometer angezeigt wird muss nachgepumpt werden. Der praktische Koffer bietet einen zusätzlichem Schutz und Komfort beim Transport oder der Aufbewahrung des Pumpsaughebers. Mittels einer manuellen Pumpe wird die Luft zwischen dem Gummipolster und der Kontaktfläche entfernt dies nennt man Vakuum. Durch eine rote Linie auf dem Pumpkolben sieht man die Vakuumanzeige. Das Rückschlagventil ermöglicht dem Benutzer, den Sauggreifer, nach Vakuumverlust wieder aufzupumpen. Dadurch erhöht sich der Ansaugdruck erneut.

Dies ist möglich ohne den Pumpsaugheber von der Kontaktfläche zu entfernen. Mittels eines Auslösemechanismus Knopf auf der anderen Seite des Griffs kann man den Pumpsaugheber mit Manometer vollständig lösen. Mit dem Pumpsaugheber wird einem der Transport von Fliesen vereinfacht, wobei das Entfernen genau so unkompliziert ist wie das Anlegen / Ansaugen. Der Pumpsaugheber hat eine Kapazität und Tragkraft von bis zu 120 kg. Beim Anlegen sollten Sie darauf achten, dass die Oberfläche auf der sie ihn befestigen wollen sauber und möglichst Staubfrei ist. Infolgedessen sollten sich auch keine Rückstände von Ölen oder Fetten auf dem Material befinden, Feuchtigkeit oder Verunreinigungen können die Rutschfestigkeit verringern.

Durch den mehrlippigen Pumpsaugheber von Karl Dahm ist es dennoch möglich, auch strukturiertes Material wie beispielsweise Holzoptik-Fliesen einfach Transportieren zu können. Von einer Befeuchtung des Pumpsaugheber mit Manometer wie herkömmlichen Drucksaughebern wird bei Pumpsaughebern dringend abgeraten. Durch das Pumpen wird die Feuchtigkeit sonst in das Innere des Saughebers gebracht. Diese lässt sich nur nur vollständig austrocknen, wenn der Pumpsaugheber fachmännisch auseinandergebaut wird.  

 

So benutzt man den Pumpsaugheber mit Manometer Ansaugen des Pumpsaugheber mit Manometer:

  1. Positionieren Sie die Handschale auf der staubfreien Kontaktfläche, die rote Linie sollte sichtbar sein
  2. Nun pumpen Sie den Stößel, bis sich die Gummi-Saugplatte vollständig angeheftet hat. Sobald die rote Linie verdeckt ist, ist genug Vakuum zum Heben vorhanden
  3. Wichtig ist, dass Sie den Stößel regelmäßig kontrollieren um sicherzustellen, dass der Sauger weiterhin sicher befestigt ist. Sollte die rote Linie erscheinen, setzen Sie die Last sofort ab und pumpen Sie den Kolben erneut, bis Sie die rote Linie nicht mehr sehen

 

Lösen des Pumpsaugheber mit Manometer:

  1. Setzen Sie die Last auf einer sicheren Unterlage oder direkt im Fliesenkleber ab
  2. Ziehen Sie einer der Entriegelungslaschen oder drücken Sie den Entriegelungshebel des Ventils bis der Karl Dahm Pumpsaugheber vollständig entriegelt ist.

 

Die Wartung des Pumpsaugheber mit Manometers:

Sollte der Pumpsaugheber nicht normal funktionieren, ist möglicherweise die Saugheber Oberfläche verschmutzt oder der Becher muss gewartet werden. Reinigen Sie zuerst die Oberfläche gemäß der Anweisung. Sollte der Zustand sich nicht ändern, wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter 08667-8780.  

So einfach ist die Reinigung des Pumpsaughebers mit Manometer

  1. Entfernen Sie den Luftfilter von der Sautelleroberfläche
  2. Reinigen Sie die Oberfläche der Schale mit ein wenig Seifenwasser oder Glasreiniger. Damit keine Flüssigkeit in die Pumpe gelangt, halten Sie die Tasse mit der Vorderseite nach unten oder decken Sie das Ansaugloch in der Filteraussparung ab
  3. Spülen Sie alle Rückstände von der Saugplattenoberfläche ab
  4. Lassen Sie die Gummisaugplatte trocknen und setzen Sie den Luftfilter wieder ein

 

Inspektion Untersuchen Sie den Pumpsaugheber regelmäßig und stellen Sie sicher, dass er keine der folgenden Fehler aufweist:

  • Einschnitte oder Beschädigungen an den Dichtkanten des Gummipolsters
  • Risse oder Beulen am Griff oder der Pumpe
  • Erscheinen der roten Linie kurz nach dem Aufsetzen der Saugplatte
  • Schwergängigkeit oder dramatische Veränderung in der Pumpbewegung
  • Übermäßige Glasur oder Steifheit des Gummipolsters
  • Luftfilter an der Saugtelleroberfläche fehlt

Sie sollten alle Fehler beheben, bevor Sie den Saugplatte verwenden.  

 

Karl Dahm verspricht mittlerweile seit 65 Jahren beste Qualität. Daher ist unser Ziel Sie auch mit den besten Produkten zu versorgen.

Dieses Ziel spiegelt sich in den positiven Reszissionen unserer Produkte und Dienste wieder. Wir möchten uns herzlich bei Ihnen für Ihre Treue bedanken.

Informationen
Zubehör
 
1.198,00 o. MwSt.*
1.425,62 m. MwSt.*
 
299,00 o. MwSt.*
355,81 m. MwSt.*
Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Beschreibung
Informationen
Zubehör
Frage zum Produkt

Der Pumpsaugheber mit Manometer mit Winkel für den Heberahmen, im Koffer für den Heberahmen

 

Der Pumpsaugheber mit Manometer verwendet Vakuum zum Heben und Tagen von Lasten bis zu 120 kg wie zum Beispiel Fliesen in großen Formaten. Zusätzlich ermöglicht der Pumpsaugheber mit Manometer eine schnelle, bequeme und leichte Bedingung. Zum Befestigen wird der Pumpknopf so lange gepumpt, bis er festgesaugt ist. Das Manometer dient dazu, den Druck und Halt des Pumpsaugheber mit Manometer zu überwachen.

Sobald Druckverlust auf dem Manometer angezeigt wird muss nachgepumpt werden. Der praktische Koffer bietet einen zusätzlichem Schutz und Komfort beim Transport oder der Aufbewahrung des Pumpsaughebers. Mittels einer manuellen Pumpe wird die Luft zwischen dem Gummipolster und der Kontaktfläche entfernt dies nennt man Vakuum. Durch eine rote Linie auf dem Pumpkolben sieht man die Vakuumanzeige. Das Rückschlagventil ermöglicht dem Benutzer, den Sauggreifer, nach Vakuumverlust wieder aufzupumpen. Dadurch erhöht sich der Ansaugdruck erneut.

Dies ist möglich ohne den Pumpsaugheber von der Kontaktfläche zu entfernen. Mittels eines Auslösemechanismus Knopf auf der anderen Seite des Griffs kann man den Pumpsaugheber mit Manometer vollständig lösen. Mit dem Pumpsaugheber wird einem der Transport von Fliesen vereinfacht, wobei das Entfernen genau so unkompliziert ist wie das Anlegen / Ansaugen. Der Pumpsaugheber hat eine Kapazität und Tragkraft von bis zu 120 kg. Beim Anlegen sollten Sie darauf achten, dass die Oberfläche auf der sie ihn befestigen wollen sauber und möglichst Staubfrei ist. Infolgedessen sollten sich auch keine Rückstände von Ölen oder Fetten auf dem Material befinden, Feuchtigkeit oder Verunreinigungen können die Rutschfestigkeit verringern.

Durch den mehrlippigen Pumpsaugheber von Karl Dahm ist es dennoch möglich, auch strukturiertes Material wie beispielsweise Holzoptik-Fliesen einfach Transportieren zu können. Von einer Befeuchtung des Pumpsaugheber mit Manometer wie herkömmlichen Drucksaughebern wird bei Pumpsaughebern dringend abgeraten. Durch das Pumpen wird die Feuchtigkeit sonst in das Innere des Saughebers gebracht. Diese lässt sich nur nur vollständig austrocknen, wenn der Pumpsaugheber fachmännisch auseinandergebaut wird.  

 

So benutzt man den Pumpsaugheber mit Manometer Ansaugen des Pumpsaugheber mit Manometer:

  1. Positionieren Sie die Handschale auf der staubfreien Kontaktfläche, die rote Linie sollte sichtbar sein
  2. Nun pumpen Sie den Stößel, bis sich die Gummi-Saugplatte vollständig angeheftet hat. Sobald die rote Linie verdeckt ist, ist genug Vakuum zum Heben vorhanden
  3. Wichtig ist, dass Sie den Stößel regelmäßig kontrollieren um sicherzustellen, dass der Sauger weiterhin sicher befestigt ist. Sollte die rote Linie erscheinen, setzen Sie die Last sofort ab und pumpen Sie den Kolben erneut, bis Sie die rote Linie nicht mehr sehen

 

Lösen des Pumpsaugheber mit Manometer:

  1. Setzen Sie die Last auf einer sicheren Unterlage oder direkt im Fliesenkleber ab
  2. Ziehen Sie einer der Entriegelungslaschen oder drücken Sie den Entriegelungshebel des Ventils bis der Karl Dahm Pumpsaugheber vollständig entriegelt ist.

 

Die Wartung des Pumpsaugheber mit Manometers:

Sollte der Pumpsaugheber nicht normal funktionieren, ist möglicherweise die Saugheber Oberfläche verschmutzt oder der Becher muss gewartet werden. Reinigen Sie zuerst die Oberfläche gemäß der Anweisung. Sollte der Zustand sich nicht ändern, wenden Sie sich an unseren Kundendienst unter 08667-8780.  

So einfach ist die Reinigung des Pumpsaughebers mit Manometer

  1. Entfernen Sie den Luftfilter von der Sautelleroberfläche
  2. Reinigen Sie die Oberfläche der Schale mit ein wenig Seifenwasser oder Glasreiniger. Damit keine Flüssigkeit in die Pumpe gelangt, halten Sie die Tasse mit der Vorderseite nach unten oder decken Sie das Ansaugloch in der Filteraussparung ab
  3. Spülen Sie alle Rückstände von der Saugplattenoberfläche ab
  4. Lassen Sie die Gummisaugplatte trocknen und setzen Sie den Luftfilter wieder ein

 

Inspektion Untersuchen Sie den Pumpsaugheber regelmäßig und stellen Sie sicher, dass er keine der folgenden Fehler aufweist:

  • Einschnitte oder Beschädigungen an den Dichtkanten des Gummipolsters
  • Risse oder Beulen am Griff oder der Pumpe
  • Erscheinen der roten Linie kurz nach dem Aufsetzen der Saugplatte
  • Schwergängigkeit oder dramatische Veränderung in der Pumpbewegung
  • Übermäßige Glasur oder Steifheit des Gummipolsters
  • Luftfilter an der Saugtelleroberfläche fehlt

Sie sollten alle Fehler beheben, bevor Sie den Saugplatte verwenden.  

 

Karl Dahm verspricht mittlerweile seit 65 Jahren beste Qualität. Daher ist unser Ziel Sie auch mit den besten Produkten zu versorgen.

Dieses Ziel spiegelt sich in den positiven Reszissionen unserer Produkte und Dienste wieder. Wir möchten uns herzlich bei Ihnen für Ihre Treue bedanken.

 
1.198,00 o. MwSt.*
1.425,62 m. MwSt.*
 
299,00 o. MwSt.*
355,81 m. MwSt.*
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:

Diese Produkte könnten Sie ebenfalls interessieren: