Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu.

Kantenbearbeitung, Kantenverklebung

Fliesenkanten bearbeiten und verkleben. Naturstein, Feinsteinzeug, Fliesen und Kunststein professionell bearbeiten.
Sortieren nach:
Sortieren nach:

Kantenbearbeitung und Kantenverklebung für Feinsteinzeug, Naturstein und mehr

Das Thema Kantenbearbeitung und Kantenverklebung bei Fliesen, Feinsteinzeug, Naturstein und ähnlichen Materialien gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die gängigen Kantenabschlüsse belaufen sich seit Jahren auf die Verarbeitung von Aluminium-, Kunststoff- oder Edelstahlschienen. Eine neue Möglichkeit bietet hier aber die Firma AKEMI mit Ihrem Colour-Bond System zum Verkleben von Fliesenkanten. Der Vorteil dieses Systems ist, dass die Farbe des Klebers der Farbe des Materials angepasst werden kann und optisch ein sehr harmonisches Bild entsteht.

Kantenbearbeitung - Saubere Fliesenkanten schneiden

Um Fliesenkanten verkleben zu können, müssen diese erst sauber und genau gebrochen bzw. geschnitten werden. Hierfür ist die maschinelle Bearbeitung notwendig. Es gibt bereits einige Trennsysteme auf dem Markt, die die Kantenbearbeitung erleichtern. Welches System hier das beste ist, kommt auf die Anforderung der Materialien und der späteren Verwendung der Fliesen an. Für die Bearbeitung von Sockelleisten und schmalen Kantenprofilen eignet sich z. B. ein anderes System als zum Schneiden von dicken Terrassenplatten oder Naturstein-Fliesen.

Sockel- und Kantenbearbeitung mit dem Fräs- und Schneidschlitten

Für die Bearbeitung von schmalen Sockeln eignet sich der Fräs- und Schneidschlitten von Karl Dahm. In Verbindung mit dem elektrisch regelbaren Winkelschleifer Art. 40265 und der Diamant-Trennscheibe Turbo Art. 50260 schneiden Sie perfekte Kanten im Handumdrehen. Der Fräs- und Schneidschlitten Art. 40667 ist einzeln oder mit Winkelschleifer und Trennscheibe im Set (Art. 42667) erhältlich.

Die Anwendung des Fräs- und Schneidschlittens

Der Fräs- und Schneidschlitten wird zum Schneiden einfach an der Fliesenkante entlang geführt. Für schmale Sockel ist ein optionaler Tischaufsatz erhältlich, der am Arbeitstisch fest montiert werden kann. Die Sockelleisten werden dann in der Führungsschiene entlang geführt und so geschnitten bzw. gefräst. Beim Schneid- und Frässchlitten können Gehrungen von 40-50° geschnitten werden. Unsere neue Diamant Schneid- und Schleifscheibe Allround Art. 50352 eignet sich ebenfalls bestens zum Schneiden von Fliesenkanten.

Kantenbearbeitung - XXL-Fliesen schneiden

Bei der Bearbeitung z. B. von großen und dicken Terrassenplatten oder Natursteinen bis 2 cm Dicke ist eine Steintrennmaschine unerlässlich. Die Karl Dahm Super Cut Steintrennmaschine (z. B. Art. 30071 Schnittlänge 1000 mm) in Verbindung mit der Diamanttrennscheibe TERR Ultra liefert hervorragende Schnittergebnisse bei diesem anspruchsvollen Material. Auch hartes Feinsteinzeug ist für diese hochwertigen Werkzeuge kein Problem. Die perfekte Ergänzung für Gehrungsschnitte ist das neue Haltesystem Super Cut für große Fliesen. In unserem Anwendungsvideo sehen Sie die Bearbeitung von einer großen Feinsteinzeug-Fliese mit der TERR-Ultra Diamanttrennscheibe.

Kantenbearbeitung - Kanten anfasen

Nach dem Schneiden der Kanten empfiehlt es sich, die geschnittenen Kanten anzufasen, um Ausbrüche oder Abplatzungen zu vermeiden. Mit dem Anfasschlitten Art. 40701 von Karl Dahm schaffen Sie schöne, saubere Kantenprofile. Der Anfasschlitten ist in einem Winkel von 22-90° stufenlos einstellbar. Neu im Programm ist die Schleifscheibe Powerspeed Art. 50488 mit der Körnung 50. Diese Hochleistungsschleifscheibe erzeugt einen optimalen Abtrag und ein homogenes Schleifbild. Sie zeichnet sich durch eine besonders hohe Standzeit aus. Auch für den Anfasschlitten ist ein Tischaufsatz erhältlich Art. 40708.

Kantenverklebung - Das Akemi Colour Bond System

Colour-Bond Farbkartusche mit Mischdüse (Art. 12070, 1 Stück in Lieferumfang enthalten)

2-Komponenten-Fugenpresspistole für Colour-Bond Farbkartuschen Art. 11126

Das neue Colour Bond System ist perfekt, wenn unauffällige Kanten erforderlich oder gewünscht sind. Das 2-Komponenten-System lässt sich dank der gelartigen, weichen Konsistenz leicht verarbeiten. Der Farbkleber härtet innerhalb von 6-7 Minuten aus (je nach Umgebungstemperatur) und lässt sich anschließend hervorragend polieren. Die Colour Bond Farbkleber-Kartuschen sind sogenannte Side-by-side Kartuschen, die mit der 2-Komponenten Fugenpresspistole Art. 11126 verwendet werden können. Für das Einbringen des Farbklebers eignen sich spezielle Mischdüsen, die die Farbe mit dem Kleber mischen, damit dieser sofort in die Fuge eingebracht werden kann. Die Mischdüsen sind im 12er-Pack erhältlich (Art. 12070). Beim Kauf einer Colour Bond Farbkartusche ist eine Mischdüse im Lieferumfang enthalten.

Saubere und schnelle Anwendung

Die Colour Bond Farbkleber sind in über 50 Farben erhältlich:

Wir haben alle Farben für Sie auf Lager. Das Colour Bond System ist für den Innenbereich geeignet. Für die Kantenverklebung im Außenbereich eignet sich das Akemi Everclear System (siehe unten).

Die Colour Bond Magic Farben

Colour-Bond Magic Colours

Die Besonderheit bei diesen 6 Farbvarianten ist, dass sie sich optimal der Umgebungsfarbe anpassen. Dies ist z. B. bei gemusterten Natursteinen von Vorteil. Dies macht die Magic-Farben universell einsetzbar.

Das Akemi Everclear System für den Außenbereich

Für dauerhafte Verklebungen von großflächiger, heller Keramik im Außen- und Innenbereich eignet sich das Akemi Everclear System. Dieses System besteht ebenfalls aus einem farbigen 2-Komponenten Kleber, der mit der speziellen 2-Komponenten-Fugenpresspistole Art. 12970 oder Art. 12987 angewendet werden kann. Das Everclear-System besitzt herausragende Haftungseigenschaften und ist nahezu vergilbungsfrei. Es ist witterungsbeständig und ermöglicht auch breite Kleberspalten. Die Everclear-Farbkartuschen sind in 6 verschiedenen Farbrichtungen erhältlich.

AKEMI Everclear Kantenverklebung im Außenbereich

Bei Fragen zur Kantenbearbeitung oder Kantenverklebung rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

Tel.: 08667 878-0

E-Mail: info@dahm-werkzeuge.de