Nivelliersystem Basis-Set grau, 1 mm Art. 12453

Nivelliersystem Basis-Set grau, 1 mm Art. 12453 Beschreibung:

Nivelliersystem Basis-Set grau, 1 mm

 

NIVELLIERSYSTEM BASIS-SET GRAU MIT 1 MM-GEWINDELASCHEN BASIS

Neu: Das Basis-Set des Karl Dahm Nivelliersystems gibt es jetzt auch mit 1 mm-Gewindelaschen. Verlegen Sie Fliesen und Platten ganz ohne Überzähne und ohne zusätzlichen Zeit- oder Kraftaufwand. Das Nivelliersystem Basis-Set eignet sich hervorragend zum Testen des Karl Dahm Nivelliersystems.

Das graue Basis-Set Art. 12453 enthält:

  • 50 graue Zughauben (Fliesenstärke 12 - 20 mm)
  • 250 Gewindelaschen Basis 1 mm
  • 1 Transporteimer mit Deckel

Weitere Werkzeuge brauchen Sie für die Nivelliersystem Anwendung nicht. Die grauen Zughauben eignen sich bestens für die Verlegung von Naturstein und dickeren Platten bis 20 mm Stärke.

Bei den Nivelliersystem Gewindelaschen unterscheiden wir zwischen den Basis-, den Kreuz- und den T-Stück-Gewindelaschen. Je nachdem, welches Fugenbild verlegt wird, kommen andere Ausführungen zum Einsatz. Während die Basis-Gewindelaschen immer verwendet werden können, eignen sich die Kreuz-Gewindelaschen z. B. für die Verlegung im Kreuzverband, während sich die T-Stücke für die Verlegung im Halb- oder Viertelverband eignen.

Bei den Nivelliersystem Zughauben gibt es zwei verschiedene Ausführungen:

die grauen und die schwarzen Zughauben. Die schwarzen Zughauben sind für Fliesenstärken von 3 bis 12 mm geeignet, die grauen Zughauben von 12 bis 20 mm.

 

Die Anwendung des Karl Dahm Nivelliersystems ist schnell und einfach:

Achten sie grundsätzlich auf einen absolut ebenen Untergrund bevor Sie mit der Verlegung beginnen, da das Nivelliersystem nicht dazu geeignet ist, Hohllagen auszugleichen.

  • Schritt 1: Legen Sie die erste Fliese in das Kleberbett. Anschließend legen Sie an den Rand der ersten Fliese die Nivelliersystem Gewindelaschen, mit der Basis unter die Fliese, sodass nur noch die Hälfte der Gewindelaschen-Platte am Boden zu sehen ist.
  • Schritt 2: Betten Sie die zweite Fliese neben der ersten ein, sodass jetzt nur noch das überstehende Gewinde der Gewindelaschen zu sehen ist. Die Gewindelaschen sind jetzt zwischen den Fliesen fixiert. Verfahren Sie so mit den nächsten 3 - 4 Fliesen, so weit, dass Sie diese noch erreichen können.
  • Schritt 3: Nun drehen Sie die Nivelliersystem Zughauben zunächst nicht komplett auf die Gewindelaschen, dann wenn Sie alle Zughauben aufgesetzt haben, können Sie beginnen, sie ganz fest zu drehen. Jetzt werden alle angrenzenden Fliesen automatisch auf das gleiche Niveau gebracht. Solange der Kleber noch feucht ist, können die Zughauben jederzeit nachgezogen werden.
  • Schritt 4: Kleber komplett aushärten lassen. Anschließend können Sie die wiederverwendbaren Nivelliersystem Zughauben abdrehen und die Gewindelaschen-Überstände an deren Sollbruchstelle in Fugenrichtung abbrechen. Das untere Plättchen der Gewindelaschen verbleibt unsichtbar im Fliesenkleber.

Falls Sie Fragen zu unserem Nivelliersystem haben, sind wir gerne für Sie da. Tel.: 08667 8780


weitere Informationen

Zusätzliche Informationen:

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm



Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm-schliessen