PROFI Zement- und Silikonfugenschneider

PROFI Zement- und Silikonfugenschneider

(24 Artikel)

PROFI Zement- und Silikonfugenschneider bei Fliesenlegerwerkzeug Karl Dahm

Artikel je Seite:
Sortieren nach
Seite: 1
Preistipp!
ab EUR 17,06 o. MwSt.
ab EUR 20,30 m. MwSt.
EUR 29,90 o. MwSt.
EUR 35,58 m. MwSt.
EUR 18,70 o. MwSt.
EUR 22,25 m. MwSt.
Artikel je Seite:
Sortieren nach
Seite: 1

FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider und Multimaster

Fugenschneider für Zement und Silikon von FEIN exklusiv bei Karl Dahm

Der Zement- und Silikon-Fugenschneider (Art. 41810) sowie der Multimaster (Art. 42001) von FEIN sind Oszillationswerkzeuge, die sich allerdings in der Leistung unterscheiden. Beide Fugenschneider können mit unterschiedlichen Sägeblättern und Messern ausgestattet werden. Diese, nicht nur bei Fliesenlegern beliebte Geräteart, wird auch als Multifunktionsgerät bezeichnet.

Anwendungsbereiche des FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneiders und Multimasters

Sowohl bei Trockenbauern und Schreinern als auch in der Automobilbranche finden der FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider, sowie der Multimaster, Anwendung. Der Multimaster ist bei vielen Heimwerkern ein universeller Helfer. Gegenüber einem Winkelschleifer mit einer rotierenden Diamanttrennscheibe, oszilliert diese Geräteart, d. h. der Antriebskopf führt eine schwingende Bewegung aus. Dabei lässt sich die Anzahl der Schwingungen, je nach Verwendungszweck des Fugenschneiders, elektronisch regulieren. Hauptvorteil dieses Antriebssystems sind die kompakte und handliche Bauform, die relativ geringe Staubentwicklung und das Arbeiten im Eckbereich mit sogenannten Segmentfräsern. Mit dem FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider können Zement- Marmor- und Epoxidfugen problemlos aufgetrennt werden. Durch die oszillierende Bewegung besteht keine Gefahr der Beschädigung angrenzender Platten.

Der Profi Zement- und Silikon-Fugenschneider kann mit unterschiedlichen Anbauwerkzeugen ausgerüstet werden. Hauptanwendungsgebiet ist das Auftrennen und Schneiden von alten, schadhaften Fugen bzw. das Auftrennen von Fugen bei Fliesenerneuerung. Hierfür werden Diamantfugenfräser benutzt, die in zwei Bauarten verfügbar sind. Einmal die runde Bauform und das Segment-Sägeblatt. Man unterscheidet dabei zwischen 1,2 und 2,2 mm breiten Fräsern.

Aber auch für Holz und andere Werkstoffe kann der FEIN Zement- und Silkon-Fugenschneider und der FEIN Multimaster verwendet werden. Es lassen sich beispielsweise schnell und exakt Türstöcke kürzen, oder durch Eintauchen Öffnungen in Arbeitsplatten erstellen. Zum Schleifen verwendet man Hartmetall-Schleifplatten, Schleifpapier oder Schleif- und Polierpads.

Technische Eigenschaften des FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneiders

Der Zement- und Silikon-Fugenschneider hat 400 Watt und eignet sich dadurch, im Gegensatz zum Multimaster mit 250 Watt, optimal zur Fugensanierung. Beide Geräte haben eine kompakte Bauform und dadurch ein geringes Umgreifmaß, die gute Lagerung des Getriebekopfes sorgt für eine geringe Geräuschentwicklung und minimale Erhitzung. Sowohl der FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider als auch der Multimaster sind mit einem Schnellspannsystem ausgerüstet, d. h. durch hochklappen eines Spannhebels wird eine Verschluss-Schraube gelöst und das Anbauwerkzeug kann entnommen werden, zusätzliches Montagewerkzeug ist nicht erforderlich. So lassen sich die Anbauteile beim Multimaster und Zement- und Silikonfugenschneider schnell und unkompliziert wechseln.

Die wellige Lochaufnahme beim Profi Zement- und Silikon-Fugenschneider und die sternförmige Aufnahme beim Multimaster sorgen für eine hervorragende Drehmomentübertragung und verhindern ein Verdrehen der Anbauteile.

Der Multimaster mit seinen 250 Watt Leistung ist ein optimales Schleifgerät und zur Holzbearbeitung bestens geeignet. Auch beim Schleifen und Polieren, aber auch für Ausbau-, Renovierungs-, und Reparaturarbeiten macht sich der FEIN Multimaster bezahlt.

Die einzigartige Zubehörvielfalt macht aus beiden Fugenschneidern echte Multifunktionswerkzeuge, weswegen beide sehr beliebt sind.

Zubehör zum FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider

Neben Diamantfugenfräsern in segmentform gibt es auch Diamantfugenfräser in runder Form. Die segmentförmigen Diamantfugenfräser (Art. 40870, 40825) kommen vorwiegend bei schwer zugänglichen Stellen und in Ecken zum Einsatz, bei denen der runde Diamantfugenfräser (Art. 40871) versagen würde. Speziell für Hartholz, Weichholz und alle anderen Holzwerkstoffe sind die E-Cut-Longlife-Messer (Art. 41861 ff.) für den Zement- und Silikon-Fugenschneider sehr gut geeignet. Auch für Kunststoffe und Gipskarton zu empfehlen. Die E-Cut-Longlife-Messer gibt es in vier verschiedenen Schnittbreiten.

Schadhafte Silikon- oder Acrylfugen werden mit dem pilzförmigen Messer (Art. 40823) schnell entfernt. Es ist bestens für den Innen- sowie Sanitärbereich geeignet und im praktischen 5er-Pack erhältlich.

Zum Entfernen von Fliesenkleber, oder reinigen von Betonflächen und Fassaden mit dem FEIN Zement- und Silikon-Fugenschneider, eignet sich die Hartmetall-Schleifplatte (Art. 40819) besonders gut. Die in zwei verschiedenen Größen erhältliche Schleifplatte ist mit einer speziellen Körnung ausgestattet, die Kleberreste oder ähnliche Materialien, effektiv und schnell beseitigt.

Sie haben Fragen zu unserem Multimaster (Art. 42001) oder Zement- und Silikon-Fugenschneider von FEIN (Art. 41810)? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Unser Team ist gerne für Sie da!

Tel.: 08667 878-0

info@dahm-werkzeuge.de

W3rkzeuge_Karl_Dahm_Logo

Bestellen Sie noch vor 14 Uhr und Ihre Ware verlässt zu 98% noch am selben Tag unser Haus! Schnelle Lieferung und bester Kundenservice sind für uns selbstverständlich.

Ihr Team von KARL DAHM

   

Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm
Ausstattung-Fliesenleger-Karl_Dahm



Fliesenlegerwerkzeuge-Karl-Dahm-schliessen